Auf meiner Suche

nach tragfähigen sozialen Strukturen und resilienten Gemeinschaften…

…studierte ich Sozialarbeit und Internationale Entwicklung in Wien und sammelte Erfahrungen in verschiedensten Organisationen aus dem Sozialbereich in Wien und Oberösterreich

… gründete ich ein Gemeinwesenprojekt mit Ökotourismus in Tanzania sowie Partnerprojekte in Österreich

… besuchte und organisierte ich Circleway Camps in Österreich, um den „Weg des Kreises“ zu erleben

… absolvierte ich die Ausbildung zur Soziokratie Expertin im Soziokratie Zentrum Österreich

… besuche ich Ökodörfer weltweit, um im Feld von Gemeinschaft zu lernen, zu wachsen und Inspiration für neue soziale Strukturen zu erleben

…. lausche ich indigenen Weisheiten und integriere Ritualarbeit und Zeremonien in mein Leben

… suche ich den weiblichen Weg im Führen und in der Gestaltung eines neuen Gemeinwesens

 

Meine Aus- und Fortbildungen im Überblick

Zertifizierte Soziokratie Expertin  –  Soziokratie Zentrum Österreich

Diplomierte Sozialarbeiterin – Sozialakademie Wien

Studium Internationale Entwicklung/ 1. Abschnitt – Uni Wien

Circleway – der Weg des Kreises nach Manitonquat Medicine Story

GEN  Training of Trainers – Global Ecovillage Network

CLIPS – Aufbau von Gemeinschaftsprojekten (CLIPS=Community Learning Incubator for Sustainability) – GEN-Europe/Ökodorf Siebenlinden

Sacred Womb – Sacred Women/ Healing Generational Trauma –  Arapata Indigenous Maori Grandmother

Training – Art of Hosting

Collective Resilience – Jon Nattel

div. Seminare/ Workshops zu Gemeinschaftsbildung

div. Fortbildungen zu Trauma & Resilienz

div. Workshops Theater der Unterdrückten – Augusto Boal  und Educacion Popular – Paulo Freire

Internationales Permakultur Zertifikat – Permakultur Akademie Austria

gemeisterte Prüfungen und gelungene Übergänge in der Schule des Lebens mit all den nicht-sichtbaren Zertifikaten in Form von Erkenntnissen über mich, mein Sein & Wirken in der Welt

und: die liebevollsten und konsequentesten Lehrenden auf meinem Weg sind meine Kinder!

 

 

Mein Weg in gelebte Gemeinschaft

hier und heute:

Ich habe einen Traum! 

Ich seh ihn verwirklicht. 

Ich bin auf dem Weg, ihn ins Leben zu weben. Schritt für Schritt. 

Hier geht’s zu meiner  Vision der Dorfgemeinschaft , in der ich leben will – welcome!

 

Auch du träumst von Gemeinschaft?

Du spürst, es ist Zeit die Vision mit anderen Menschen zu leben?

Beim Lesen meiner Vision kam freudiges Kribbeln und Gänsehaut?

Ich freu mich über deine Nachricht!